Natascha Ochsenknecht:
Erneut Mutter?


Natascha Ochsenknecht (Foto: HauptBruch GbR)

Natascha Ochsenknecht hätte gerne noch ein Kind. Die Noch-Ehefrau von Uwe Ochsenknecht, mit dem sie bereits drei Kinder hat, würde auch mit ihrem Verlobten Umut Kekilli gerne Nachwuchs bekommen.

„Nichts lieber als das“, verrät die 48-Jährige gegenüber der „B.Z.“. „Aber vom Angucken alleine werde ich nicht mehr schwanger …“ Auch Fußballer Kekilli will unbedingt Vater werden. „Ich möchte ein Kind von Natascha“, gesteht der 28-jährige Sportler. „Das ist mein größter Wunsch. Weil sie die tollste Frau und Mutter ist auf der Welt.“

Besonders begeistert zeigt sich Kekilli davon, wie Ochsenknecht Wilson Gonzalez (22), Jimi Blue (20) und Cheyenne (11) erzogen hat. „Ich liebe die Art, wie sie mit denen umgeht, dieses Lässige, wie sie erzogen hat.“ Bereits letzte Woche gab das Paar im Magazin „Bunte“ bekannt, dass es – sobald die Scheidung von Uwe vollzogen ist – heiraten will.

„Wir haben uns vor kurzem mit Ringen verlobt, das mit dem gleichen Tattoo besiegelt und anschließend bei McDonald’s auf dem Parkplatz gefeiert“, plauderte Kekilli aus. „Wenn schräg, dann richtig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.