Pierce Brosnan:
Wird zum ‚November Man‘

Pierce Brosnan wird für die Romanverfilmung „November Man“ sowohl vor als auch hinter der Kamera tätig. Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, hat sich der 59-jährige Schauspieler außerdem Dominic Cooper für sein Projekt, das auf dem Spionage-Roman „There Are No Spies“ von Bill Granger basiert, an Bord geholt.

In dem Film spielt Brosnan einen ehemaligen CIA-Agenten, der für eine Mission wieder aktiv wird, sich dabei jedoch gegen einen seiner ehemaligen Schüler (gespielt von Cooper) behaupten muss.

Regie führt Roger Donaldson, mit dem Brosnan in der Vergangenheit bereits den Katastrophenfilm „Dante’s Peak“ drehte. Produziert wird „November Man“ via Brosnans Firma „Irish DreamTime“ und wie der irische Hollywood-Star enthüllt, erfüllt er sich mit der Umsetzung einen langjährigen Wunsch.

„’November Man‘ ist sowohl für mich als auch für mein Unternehmen eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich darauf, mit The Solution zu arbeiten und mich wieder mit Roger und Dominic zusammen zu tun, um diesen großartigen Film zu drehen.“

Für Brosnan und Cooper wird dies nicht die erste Zusammenarbeit. 2008 waren sie gemeinsam in der Musical-Verfilmung „Mamma Mia!“ zu sehen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.