Amy Adams:
In „Dark Places“


Amy Adams ist für die Hauptrolle im Krimithriller „Dark Places“ im Gespräch. Die dreifach Oscar-nominierte Schauspielerin befindet sich laut „Deadline“ in Verhandlungen um eine Rolle in der Adaption des gleichnamigen Romans von Gillian Flynn.

Die 37-Jährige soll darin Libby Day verkörpern, die im Alter von sieben Jahren ein Massaker an ihrer Familie überlebte und gegen ihren Bruder als Mörder vor Gericht aussagte. 25 Jahre später wird sie von einer Gruppe von Menschen, die besessen davon sind, berühmte Kriminalfälle zu lösen, erneut zu den Vorfällen befragt, um herauszufinden, was an diesem schicksalhaften Tag wirklich geschah.

Die Regie des Streifens soll Gilles Paquet-Brenner übernehmen, der gleichzeitig auch das Drehbuch verfasste.

Erst kürzlich stand Amy Adams neben Clint Eastwood und Justin Timberlake für das Sportdrama „Trouble With The Curve“ vor der Kamera und beendete die Dreharbeiten zum neuen Superman-Film „Man of Steel“ (Kinostart: 13. Juni 2013), in dem sie die Rolle der Lois Lane spielt. Außerdem übernimmt die Amerikanerin die Hauptrolle in „Object of Beauty“, einer Verfilmung des Romans von Steve Martin, für den sie neben Trudie Styler und Celine Rattray auch als Produzentin fungieren wird.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.