Kristen Stewart:
Steht auf Action


Kristen Stewart Schneewittchen (Foto: HauptBruch GbR)

Die 22-jährige Schauspielerin musste für ihren neusten Film „Snow White & the Huntsman“ einige Kampfszenen drehen und gesteht, dass genau diese das Highlight der Dreharbeiten für sie waren.

„Ich war so wild darauf, dass ich sogar Fechtunterricht nahm und mir etwas über Actionchoreografie beibrachte“, verrät Stewart gegenüber der Zeitschrift ‚Cinema’. Dem Regisseur Rupert Sanders missfiel ihr Engagement jedoch, da das harte Training nicht unbedingt für die Rolle des Schneewittchens nötig war.

„Aus seiner Sicht reagiert Schneewittchen allein instinktgesteuert“, erklärt die „Twilight“-Darstellerin, die jedoch hofft, für eine mögliche Fortsetzung des Fantasy-Streifens mehr Kampftraining absolvieren zu dürfen. „So gesehen waren meine Actionszenen etwas eingeschränkt“, enthüllt das Jungtalent. „Ich hoffe, es kommen mehr dazu, wenn wir einen möglichen zweiten Teil drehen.“ In die Kinos kommt der Film am 31. Mai. Neben Stewart werden Chris Hemsworth als Jäger, der ihr zur Seite steht, und Charlize Theron als böse Königin, die ihr nach dem Leben trachtet, zu sehen sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.