Kelly Clarkson:
Fit für den Freund

Kelly Clarkson (Foto: Splash News)

Die US-amerikanische Popsängerin, die vor kurzem zugab, mit dem Sohn ihres Managers zusammen zu sein, fühlt sich von ihm dazu inspiriert, etwas für ihr Äußeres zu tun.
„Ich würde liebend gern sagen, dass es etwas mit meiner Arbeit zu tun hat, aber das hat es nicht“, gesteht Clarkson im Hinblick auf ihre straffere Figur. „Ich habe einen Freund und wenn ich ganz ehrlich sein soll, ist niemand nicht gern in Form, wenn er mit jemandem zusammen ist.“ Den Gewichtsverlust hätten ihr ein härteres Training und eine eingeschränkte Ernährung ermöglicht, enthüllt die 30-Jährige, deren neuer Gesangswettbewerb „Duets“ gerade in den USA Premiere feierte.

„Ich ernähre mich besser und trainiere, aber ich habe immer innerhalb von [umgerechnet etwa] neun Kilogramm geschwankt“, erklärt Clarkson. „Ich war mein ganzes Leben lang so.“ Obwohl sie und ihr 35-jähriger Partner die Begeisterung für eine gute Figur teilen, trainieren sie lieber getrennt voneinander. „Ich trainiere wann immer ich möchte und ich habe mich jetzt dazu entschieden, weil mein Freund und ich es beide sehr mögen. Aber wir trainieren nicht zusammen“, betont die Musikerin. „Wir haben das einmal gemacht und ich mochte das Schnaufen und Keuchen nicht. Ich mochte es nicht, ganz rot und ekelhaft auszusehen, also tue ich das nicht.“

Trotz des Verzichts auf gemeinsame sportliche Betätigung hat das Paar durchaus Leidenschaften, die sie auch zusammen genießen können. „Wir beide lieben Musik, also gehen wir zusammen zu Konzerten“, verrät Clarkson. „Ich bin mit ihm einfach aktiver.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Splash News

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.