Elton John:
Auf dem Weg der Besserung

Elton John geht es nach seiner Atemwegsinfektion wieder „unglaublich gut“. Der Sänger wurde letzten Mittwoch, 23. Mai, ins Krankenhaus eingeliefert und bekam von seinen Ärzten ein Auftrittsverbot verordnet, weshalb er vier Konzerte in Las Vegas absagen musste.

Sein Ehemann David Furnish gab gestern, 29. Mai, bei der Verleihung der „Glamour Women Of The Year Awards“ in London allerdings Entwarnung. „Danke für eure Besserungswünsche. Es geht ihm unglaublich gut und er erholt sich“, verkündete er dem Publikum.

Gegenüber „TMZ.com“ entschuldigte sich John vergangene Woche bei seinen Fans für die ausgefallenen Konzerte. „Es fühlt sich seltsam an, nicht in der Lage zu sein, diese ‚Million Dollar Piano‘-Konzerte im Colosseum spielen zu können“, erklärte der 65-Jährige.

„Ich liebe es aufzutreten und freue mich darauf, im Oktober wieder zum Colosseum zurückkehren zu können, um die elf übrigen Konzerte zu absolvieren. Ich kann mich nur bei meinen Fans entschuldigen und sagen: Sorry, dass ich nicht bei euch sein kann.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.