Kristen Stewart:
Würde wieder das Schneewittchen mimen

Kristen Stewart will unbedingt eine Fortsetzung zu „Snow White & the Huntsman“ drehen. Die 22-jährige Hollywood-Schönheit ist ab Donnerstag, 31. Mai, in dem Fantasy-Streifen als Schneewittchen im Kampf gegen die böse Königin (gespielt von Charlize Theron) zu sehen und verrät nun, dass sie die Rolle auch in Zukunft wieder aufnehmen könnte.

„Ich würde es ohne Zögern sofort machen“, sagt sie im Gespräch mit „E! Online“ und versichert, mit einem zweite Teil nicht nur die Geldkuh melken zu wollen. „Ich weiß, dass die Leute, die an dem Film beteiligt sind, es nur machen würden, weil es sich lohnt und es ein guter Film ist. Wir würden nicht einfach nur abkassieren.“

Verpflichtet sei Stewart – anders als bei der „Twilight“-Filmreihe – allerdings nicht zu einem „Snow White & the Huntsman“-Sequel. „Wir müssen es nicht machen“, beteuert die Jungdarstellerin. „Das ist das Coole daran. Es besteht kein Druck. Aber darauf aufzubauen, wäre fantastisch.“

Über ihre eigene Begeisterung für das Schneewittchen-Märchen wundert sich Stewart indes. So sei sie während ihrer Kindheit eher Fan vom Dschungelbuch und Robin Hood gewesen. „Ich stand nicht so auf dieses Prinzessinnen-Zeug, was bestimmt keine Überraschung ist“, gesteht die Freundin von Frauenschwarm Robert Pattinson.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.