Jude Law:
Bald in Mary Pickford-Biopic?

Jude Law soll in einem Film über die Stummfilm-Schauspielerin Mary Pickford deren Mann Douglas Fairbanks spielen. Die Produzentinnen Jennifer DeLia und Julia Pacino – Al Pacinos Tochter – hoffen laut „Forbes“ darauf, den britischen Schauspieler für die geplante Filmbiografie an Bord holen zu können.

In die Rolle der Kanadierin Pickford schlüpft indes Lily Rabe. Das Biopic, bei dem Jennifer DeLia auch Regie führt, basiert auf dem Buch „Pickford: The Woman Who Made Hollywood“ von Eileen Whitfield.

Mary Pickford lebte von 1892 bis 1979 und gilt als einer der ersten Filmstars. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit arbeitete sie während der Stummfilm- und frühen Tonfilmzeit auch als Produzentin und wirkte im Laufe ihrer Karriere an Filmen wie „The Little Princess“, „Pollyanna“, „Little Lord Fauntleroy“ und „Coquette“ mit. 1976 wurde die Hollywood-Pionierin, die auch als „America’s Sweetheart“ bekannt war, mit einem Ehrenoscar ausgezeichnet.

Pickford war dreimal verheiratet: Ihre erste Ehe mit Owen Moore hielt von 1911 bis 1920, während sie mit Fairbanks von 1920 bis 1936 verheiratet war. Ihrem letzten Gatten Charles „Buddy“ Rogers gab sie 1937 das Ja-Wort und blieb mit ihm bis zu ihrem Tod zusammen. Das Paar adoptierte zwei Kinder.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.