Magdalena Brzeska:
Bald mit eigener TV-Show

Magdalena Brzeska hat Pläne für eine eigene TV-Show. Die ehemalige Turnerin, die letzte Woche das Finale der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ für sich entschieden hat, will weder den Tanzsport noch das Fernsehen hinter sich lassen.

So plant sie mit ihrem Tanzpartner Erich Klann eine eigene Sendung. „Wir wollen verschiedene Tanzstile mit Elementen aus der Rhythmischen Sportgymnastik vermischen und zu einer abendfüllenden Revue ausbauen“, verrät die 34-Jährige im Gespräch mit dem Magazin „in“.

Dabei ist sie überzeugt, dass ihre neugewonnenen Fans sie bei dem neuen Projekt auch unterstützen werden. „Viele, vor allem jüngere Zuschauer haben mich durch ‚Let’s Dance‘ neu entdeckt“, weiß die ehemalige Sportlerin. „Einige waren noch gar nicht geboren, als ich 1996 an den Olympischen Spielen in Atlanta teilgenommen habe.“

Dass sie es mit dem Tanzen auch ernst meint, machte sie bereits vor wenigen Tagen im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“ deutlich. So will sie nämlich unbedingt richtig tanzen lernen. „Ich werde bei meinem Partner Erich Klann einen Tanzkurs belegen, um die Grundschritte zu lernen. Für die Live-Shows wurde alles nur blitzartig antrainiert.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.