Aaron Eckhart:
Spielt US-Präsident

Aaron Eckhart stößt zu „Olympus Has Fallen“. Wie „Variety“ berichtet, wird der Schauspieler in dem Film die Rolle des Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten übernehmen.

In „Olympus Has Fallen“ wird ein ehemaliger Agent des Geheimdienstes zur einzigen Hoffnung Amerikas, nachdem das Weiße Haus von Terroristen attackiert wurde. Eckhart tritt damit neben Gerard Butler vor die Kamera, der nicht nur den heldenhaften Leibwächter verkörpert, sondern den Film außerdem auch produziert.

Die Regie des Actionthrillers übernimmt Antoine Fuqua, während die Newcomer Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt das Drehbuch schreiben. Die Produktion an dem Streifen, für den neben Butler außerdem sein Manager Alan Siegel sowie Millenium Films-Präsident Mark Gill verantwortlich sind, soll planmäßig im September dieses Jahres beginnen.

Der 44-Jährige ist demnächst außerdem an der Seite von Johnny Depp in „Rum Diary“ (Kinostart: 2. August) zu sehen und stand kürzlich gemeinsam mit Bond-Girl Olga Kurylenko für „The Expatriate“ vor der Kamera, für den es allerdings noch keinen deutschen Starttermin gibt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.