One Direction:
Erfolg macht sie fassungslos

One Direction sind sprachlos über ihren weltweiten Erfolg. Die britische Boygroup, die 2010 während der Talent-Show „The X Factor“ aus Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson entstand, kann ihren Erfolg noch immer nicht wirklich fassen.

„Um ehrlich zu sein, wenn ihr uns vor einem Jahr gesagt hättet, und das klingt so klischeehaft, aber wenn ihr vor einem Jahr gesagt hättet, dass wir in Amerika auf Tour gehen würden, dann wären wir wahrscheinlich zu Boden gefallen und hätten euch ausgelacht“, erklärt Horan gegenüber „MTV News“.

„Offensichtlich hatte niemand eine Vorstellung davon, ob es gut gehen würde, als das Plattenlabel uns nach Amerika schicken wollte, um zu sehen, wie es laufen würde. Und zugegebenermaßen konnte auch niemand sagen, wie es laufen würde. Also daran zu denken, dass wir nächstes Jahr auf Welttournee gehen, die bereits zu 85 Prozent ausverkauft ist, ist einfach überwältigend.“

Dank ihres weltweiten Erfolges bringen die fünf Briten jetzt auch neues Merchandise auf den Markt. So unterschrieben sie einen Vertrag mit dem Elektro-Experten „Jazwares“, um Fanartikel wie Lautsprecher, Mikrofone, Kopfhörer und Wecker zu veröffentlichen.

Laura Zebersky, die geschäftsführende Vizepräsidentin der Firma, freut sich schon jetzt auf die Kollaboration mit One Direction: „Mit mehr als drei Millionen Twitter-Followern und einem Debütalbum, das auf der ganzen Welt Gold und Platin erhalten hat, ist es klar, dass die Jungs von One Direction Superstars sind, von denen junge Fans nicht genug bekommen können. Wir sind begeistert, One Direction zu unserem Bestand hinzuzufügen und freuen uns darauf, unser Programm mit der Band zu entwickeln, um ihren Millionen von Fans persönliche und innovative Elektro-Artikel zu bieten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © John Urbano

von TIKonline.de

Comments

  1. mich macht der Erfolg von den Piepels auch total sprachlos

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.