Al Pacino:
Spielt Football-Coach Joe Paterno

Al Pacino soll Joe Paterno darstellen. Der Oscar-Preisträger wird laut „Deadline.com“ in einer bisher noch namenlosen Filmbiografie über den ehemaligen Football-Coach der amerikanischen Pennsylvania State Universität die Hauptrolle übernehmen.

Der Streifen basiert auf dem Buch „Paterno“ von Joe Posnanski. Bisher befindet sich das Projekt allerdings noch im Anfangsstadium, weshalb auch noch kein Drehbuch verfasst wurde. Bekannt ist nur, dass Pacinos Manager Rick Nicita die Produktion übernimmt.

Joe Paterno war der siegreichste Trainer des College-Footballs, bis im letzten November herauskam, dass er davon wusste, dass sein langjähriger Defensive Coordinator Jerry Sandusky minderjährige Jungen sexuell missbrauchte und sogar dabei half, diese Tatsache zu vertuschen.

Daraufhin feuerte ihn die Universität und es wurden ihm alle Siege mit dem Team aberkannt. Der geplante Film soll sich zwar um Paternos gesamtes Leben drehen, allerdings wird spekuliert, dass der Hauptfokus auf dem Skandal liegen soll.

Pacino beendete indes erst kürzlich die Dreharbeiten zu der Action-Komödie „Stand Up Guys“, für die er mit Christopher Walken und Alan Arkin vor der Kamera stand. Außerdem wird der 72-Jährige demnächst die Arbeit an „Gotti: In the Shadow of My Father“ beginnen, in dem außerdem John Travolta und seine Frau Kelly Preston mitspielen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.