Joachim Llambi:
Wünscht sich Karl Lagerfeld für ‚Let’s Dance‘

Joachim Llambi wünscht sich Karl Lagerfeld für die Jury von „Let’s Dance“. Nachdem Maite Kelly kürzlich bekannt gab, für die nächste Staffel der RTL-Tanzshow nicht mehr zur Verfügung zu stehen, hat der Chef-Juror schon genaue Vorstellungen für einen Ersatz.

„Einen Karl Lagerfeld fände ich unheimlich witzig. Oder auch Bruce Darnell. Seine Persönlichkeit passt viel besser zum Tanzen als zum Gesang“, gibt er im Interview mit dem Magazin „IN“ preis. Als Kandidaten fände Llambi derweil Boris Becker toll.

Vor zwei Wochen verkündete Kelly, dass ihr das Urteilen über das Tanztalent Prominenter nicht gefällt. „Liebe Freunde, momentan stecke ich in der Planung für nächstes Jahr und wollte Euch schon vorab wissen lassen, dass ich nicht wieder in der ‚Let’s Dance‘-Jury sitzen werde“, schrieb die 32-Jährige auf ihrer Facebook-Seite.

„Ich war und bin ein Mensch, der anderen am liebsten zur Seite steht, auf Augenhöhe. Ich habe gemerkt, dass mir das Richten über andere einfach nicht liegt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SuccoMedia

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.