Lily Allen:
Unterstützt Recht auf Abtreibung

Lily Allen macht sich für das Recht auf Abtreibung stark. Die Sängerin, die gerade mit ihrem Ehemann Sam Cooper ihr zweites Kind erwartet, erklärt auf Twitter ihre Meinung zu der Debatte der britischen Regierung, die Grenze eines Schwangerschaftsabbruch von 24 Wochen herabzusetzen.

So ist die Mutter einer elf Monate alten Tochter der Ansicht, dass jede Frau selbst bestimmen sollte, ob sie ein Kind zur austragen möchte oder nicht. „Ok, Babys sind wunderbar, aber auch harte Arbeit“, schreibt sie.

„Es ist wirklich schwierig zu arbeiten und gleichzeitig ein Baby zu haben, weil ein Baby nicht den ganzen Tag alleine zu Hause bleiben kann, während man zur Arbeit geht. Manchmal gibt es nette Väter, die ihre Verantwortungen sehr ernst nehmen und sehr hart arbeiten, um sich um ihre Babys zu kümmern. Diesen Männern sollte man applaudieren. Aber, manchmal, ziemlich oft, wenn das Baby viel schreit, werden viele Männer frustriert und lassen das Baby und die Lady, die das Baby bekam, alleine. Die Lady wird dann sehr traurig und fühlt sich sehr alleine und wütend und auch wenn sie das Baby mehr als alles liebt, fragt sie sich, wie ihr Leben gewesen wäre, wenn sie das Baby gar nicht erst bekommen hätte.“

Allen, die ihre Musikkarriere für längere Zeit auf Eis legte, um sich voll und ganz um ihre Tochter Ethel kümmern zu können, fasst schließlich zusammen: „Also an alle Abtreibungsgegner, die mich mit Scheiße zuspammen: Das ist einer der vielen Gründe, warum ich glaube, dass eine Frau das Recht haben sollte, zu entscheiden. Punkt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Birgit Kübler says:

    Vernichtung menschlichen Lebens bzw. Abtreibung ist Mord!

    Wer meint, über das Leben eines anderen verfügen zu dürfen, sollte darüber nachdenken, was er selbst empfinden würde, wenn ein höheres Wesen mit viel Macht sein Leben vernichten würde. Der Mensch ist Mensch von Anfang an. Niemand hat das Recht, das Leben eines anderen auszulöschen, weshalb Abtreibung ein Verbrechen ist. Das ungeborene, menschliche Leben gehört nicht der Schwangeren, sondern nur dem werdenden Leben. Kinder – auch nicht die Ungeborenen – sind kein Eigentum der Eltern.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.