Diane Kruger:
Sehnt sich manchmal nach Deutschland

Diane Kruger hat Sehnsucht nach ihrer Heimat. Die deutsche Schauspielerin, die in Los Angeles und Paris wohnt, gesteht, dass sie hin und wieder von Heimweh nach Deutschland gequält wird, weiß aber genau, was sie in Momenten wie diesen tun muss.

„Ich habe kiloweise deutschen Kaffee zurück nach Paris gebracht und mich für die nächsten zehn Jahre an Herrentorte satt gegessen“, verrät die 36-Jährige in „Glamour“.

Für eine Deutschland-Spezialausgabe des Frauenmagazins wurde Kruger zur Co-Chefredakteurin. „Ich freue mich total darüber, dass ich einmal ‚Redakteurin‘ spielen durfte. ‚Glamour‘ begleitet mich fast ständig auf allen meinen Reisen. Die Vorbereitung auf meinen ‚Editor-Job‘ hat bei mir richtig Heimweh geweckt.“ Die Sehnsucht sei dabei so groß gewesen, dass sie am nächsten Tag ein Ticket gekauft habe, um ihre Familie zu überraschen.

Für Chefredakteurin Andrea Ketterer war Kruger derweil die perfekte Wahl. „Diane Kruger ist eine der bekanntesten Deutschen im internationalen Filmgeschäft und unser Aushängeschild in Hollywood. Mit ihrem modischen Hintergrund aus ihrer Zeit als Model ist sie für mich die Idealbesetzung als Co-Chefredakteurin für unser Deutschland-Spezial.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.