Tom Cruise:
Will zum fünften Mal auf unmögliche Mission gehen

Tom Cruise verrät, dass er auch in Zukunft Ethan Hunt darstellen will. Nachdem er zuletzt 2011 in „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ als der IMF-Agent zu sehen war, plant der Hollywood-Actionheld nun einen fünften Teil der erfolgreichen Filmreihe.

„Ich habe ‚Mission: Impossible‘ mit der Hoffnung, viele Filme machen zu können, begonnen“, gibt der 50-jährige Schauspieler im Interview mit dem Magazin „Total Film“ preis. „Das ist ein Charakter, mit dem ich wachsen kann. Zu jener Zeit, war es einer der teuersten Filme in der Geschichte von Paramount Pictures und der erste Film, den ich produzierte.“

Sollten die Verkaufszahlen stimmen, so würde Cruise sogar mehr als nur einen weiteren „Mission: Impossible“-Film realisieren. „Es ist ziemlich aufregend – die Reaktion eines Publikums zu beobachten … diese Erfahrung ist wunderbar. Ich werde noch einen ganzen Haufen machen. Ich werde so viele Filme machen, wie die Leute sehen wollen … weil sie sehr herausfordernd sind und Spaß machen.“

Nach Schauplätzen für den nächsten Streifen hält der Leinwand-Veteran auch schon Ausschau. Dazu erklärt er: „Ich liebe es, zu Promo-Zwecken umher zu reisen, weil ich mir immer verschiedene Orte anschauen und mir unterschiedliche Sequenzen ausdenke kann.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.