Ashley Greene:
Ergattert satanische Rolle

Ashley Greene wird für den Horrorfilm ‚Satanic‘ vor die Kamera treten. Wie die Filmwebseite „The Wrap“ berichtet, konnte sich die „Twilight“-Darstellerin einen Part in dem Streifen der Produktionsfirma „The Weinstein Company“ sichern, in dem ein mysteriöser Killer zu Thanksgiving eine Gruppe von College-Studenten terrorisiert.

Greene schlüpft in die Rolle eines Mädchens, das gemeinsam mit ihren Kommilitonen – darunter auch Haley Bennett – um ihr Überleben kämpfen muss.

Die Dreharbeiten sollen innerhalb der kommenden Wochen unter der Regie von Oliver Blackburn in New Orleans beginnen. Das Drehbuch zu „Satanic“ schrieb indes Anthony Jaswinski.

In ihrer Paraderolle – die der Alice Cullen – wird Ashley Greene indes zum letzten Mal ab dem 22. November zu sehen sein, wenn „Breaking Dawn 2“ – der abschließende Teil der „Twilight Saga“ – in den Kinos erscheint. 2013 wird die 25-Jährige außerdem neben Alan Rickman, Malin Åkerman und „Harry Potter“-Star Rupert Grint in dem Biopic „CBGB“ zu sehen sein.

Der Film wird von Hilly Kristal und seinem berühmten New Yorker Nachtclub CBGB handeln, der während der 1970er neue Musikformen wie Punk und New Wave und Künstler wie Patti Smith und Blondie hervorbrachte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. MissMathers says:

    Wow.Das freut mich für Ashley.Ich fand sie bei twilight wundervoll 🙂

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.