Katie Holmes:
Offen für ‚Dawson’s Creek‘-Reunion

Katie Holmes wäre bei einer „Dawson’s Creek“-Reunion dabei. Die Schauspielerin glaubt, dass es Spaß machen würde, sich mit den Stars des ehemaligen TV-Hits, zu denen unter anderem James Van Der Beek, Michelle Williams und Joshua Jackson gehörten, wieder zusammenzutun, um erneut gemeinsam vor der Kamera zu stehen.

„Ich liebe alle aus der Serie und wir haben da auch irgendwie hier und da mal drüber geredet, aber was würden wir tun? Michelles Charakter ist gestorben … In unserer letzten Folge waren wir ja schon fünf Jahre älter“, erklärte die 33-Jährige zu Gast in der US-Show „Late Night With Jimmy Fallon“. „Vielleicht werden wir alle Urlaub machen. Das wird ein Spaß – und dann filmen wir das einfach!“

Den Darstellern der der Serie, die von 1998 bis 2003 ausgestrahlt wurde, verhalf „Dawson’s Creek“ zum großen Durchbruch. So war Holmes danach in Filmen wie „Rettet Mrs. Tingle!“ und „Nicht auflegen“ sowie in der Mini-Serie „Die Kennedys“ zu sehen.

Jackson spielte derweil unter anderem in „Eiskalte Engel“ mit und ist seit 2008 in der TV-Serie „Fringe – Grenzfälle des FBI“ zu sehen. Williams war währenddessen dreimal für den Oscar nominiert und gewann für ihre Darstellung in „My Week With Marilyn“ in diesem Jahr einen Golden Globe.

Nur um Van Der Beek wurde es nach „Dawson‘ Creek“ ruhiger. Allerdings ist er seit diesem Jahr in der neuen Sitcom „Don’t Trust the Bitch in Apartment 23“ zu sehen, in der er sich selbst – einen ehemaligen TV-Star, der versucht, seine Karriere wieder ins Laufen zu bringen – darstellt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.