Nicolas Cage:
Zahlt Steuerschulden zurück

Nicolas Cage hat 600.000 Dollar seiner Steuerschulden abbezahlt. Der Schauspieler schuldet dem amerikanischen Finanzamt insgesamt 13 Millionen Dollar und hat bereits angefangen, diese Stück für Stück zurückzubezahlen.

So zahlte der 48-Jährige bereits im April dieses Jahres 6.257.000 Dollar ans Finanzamt zurück. Laut „TMZ.com“ hat er dem Amt nun einen weiteren Teil zukommen lassen. Trotzdem ist er noch immer sechs Millionen Dollar im Rückstand, da er sich in den vergangenen Jahren beim Einkaufen nicht zurückhalten konnte.

So erstand der Hollywood-Star unter anderem einen Jet, zwei Yachten, drei Schlösser, zwei Inseln und mehrere Anwesen rund um die Welt. Die Schuld an seinem finanziellen Ruin gab er 2009 allerdings seinem Manager Sam Levin, den er damals auch verklagt hatte.

2010 versprach er auch, alles zurückzuzahlen. „Im Laufe meiner Karriere habe ich bestimmt 70 Millionen Dollar Steuern bezahlt. Leider schulde ich dem Finanzamt wegen einer legalen Sache noch ungefähr 14 Millionen Dollar. Ich habe jetzt allerdings ein neues Management und freue mich, sagen zu können, dass 2009 bezahlt ist. Alle Steuern werden bezahlt.“

Momentan steht Cage als ehemaliger Betrüger für das Drama „Joe“ vor der Kamera, das im nächsten Jahr in die Kinos kommen soll.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.