Taylor Swift:
Übertreibt sie?

Taylor Swift

Taylor Swift sucht angeblich nach einer neuen Bleibe in London. Die amerikanische Sängerin, die sich vor kurzem von ihrem Freund Conor Kennedy getrennt hat und seitdem eine Romanze mit dem One Direction-Sänger Harry Styles angefangen haben soll, hat angeblich vor, in den Stadtteil Primrose Hill zu ziehen, wo sich der 18-Jährige im Sommer ein Haus für fast vier Millionen Euro kaufte.

„Taylor sagt, dass es beim letzten Mal in die Brüche ging, weil sie keine Zeit füreinander hatten. Ich bin mir sicher, dass die Tatsache, dass sie wieder im Kontakt stehen, der Grund für ihren plötzlichen Enthusiasmus ist, ein Haus in London zu kaufen“, berichtet ein Insider dem Magazin ‚LOOK’. „Sie sagt, sie können dann da weitermachen, wo sie aufgehört haben. Sie hat Harry sogar gefragt, ob er sich mit ihr gemeinsam Häuser ansehen kann, da er die Gegend kennt.“

Freunde des Sängers glauben allerdings, dass dieser von den Plänen der 22-Jährigen nicht besonders angetan ist. „Ich bin mir nicht sicher, wie Harry damit umgehen wird, wenn Taylor in dieselbe Straße zieht“, fügt der Informant hinzu.

Erst im August kaufte sich Swift ein fast vier Millionen Euro teures Anwesen in Hyannis Port, Massachusetts – gegenüber von Conor Kennedys Großmutter. Außerdem besitzt sie Immobilien in Nashville und Beverly Hills.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.