Cate Blanchett:
Wird zu Cinderellas böser Stiefmutter?

Cate Blanchett wird angeblich die böse Stiefmutter von „Cinderella“ spielen. Die Oscar-Preisträgerin gilt als heiße Favoritin für die Rolle in dem neuen Disney-Projekt, das erneut das beliebte Märchen um Aschenputtel erzählen wird.

Mark Romanek wird die Regie des Films übernehmen, für den Chris Weitz das Drehbuch verfasst hat. Simon Kinberg wird als Produzent tätig.

Wie im klassischen Märchen heiratet die böse Stiefmutter Cinderellas Vater und bringt ihre beiden Töchter Anastasia und Drizella mit in die Ehe. Nach dem Tod von Cinderellas Vater macht sie dem Mädchen das Leben als Sklavin zur Hölle.

Das Märchen, das von Disney bereits 1950 als Zeichentrickfilm in die Kinos kam, wurde auch immer wieder für Spielfilme adaptiert. 1998 spielte beispielsweise Drew Barrymore in „Auf immer und ewig“ eine Aschenputtel-Figur namens Danielle. 2004 leidet Hilary Duff in „Cinderella Story“ unter ihrer bösen Ersatzmutter.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.