Reese Witherspoon:
Zusammenarbeit mit Nick Hornby?

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon wird gemeinsam mit Nick Hornby die Memoiren von Cheryl Strayed auf die Leinwand bringen. Wie ‚Deadline.com’ berichtet, ist die 36-jährige Schauspielerin als Produzentin und Hauptdarstellerin bei dem Projekt an Bord gegangen, das auf dem Bestseller ‚Wild: From Lost to Found on the Pacific Crest Trail’ beruhen wird.

In diesem beschreibt die Autorin ihre über 1500 Kilometer lange Reise der Selbstfindung auf dem Pacific Crest Trail – einem Fernwanderweg im Westen der USA. Zuvor musste sie den Tod ihrer Mutter und das Ende ihrer Ehe verkraften.

Das Drehbuch verfasst Bestseller-Autor Nick Hornby, dessen Bücher ebenfalls schon ihren Weg in die Kinos fanden – darunter ‚High Fidelity’ und ‚About a Boy’. Witherspoon selbst sorgte dafür, dass Hornby ihr bei der Umsetzung des Stoffes hilft.

„Nicks angeborene Mischung aus Menschlichkeit und Humor passt perfekt zu Cheryls rohen, emotionalen Memoiren“, schwärmt die Hollywood-Blondine. „Ich freue mich darauf, mit diesen beiden talentierten Autoren zusammen zu arbeiten, um einen Film voller Ehrlichkeit, Abenteuer und Selbstfindung zu erschaffen.“

Auch Hornby blickt mit Begeisterung auf die Kollaboration: „Ich liebe Cheryl Strayeds Memoiren. Sie sind bewegend, lustig, schmerzvoll und mutig – und in dem Moment, in dem ich sie durchgelesen hatte, wollte ich sie adaptieren, weil mir klar war, dass sie einen wunderbaren Film hergeben würden.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.