Jude Law:
Deswegen bemitleidet er Pattinson und Co.

Jude Law

Jude Law möchte nicht mit seinen jüngeren Kollegen tauschen. Obwohl der 39-jährige Brite im Laufe seiner Karriere selbst immer wieder der Klatschpresse zum Opfer fiel, glaubt er, dass es nachfolgende Generationen von Schauspielern noch schwerer haben.

Auf die Frage, ob er sich neben jungen Stars wie Robert Pattinson alt fühle, meint Law im Gespräch mit ‚ZEIT’: „Diese Jungs haben mein Mitgefühl – vor allem dann, wenn ich sehe, wie ihr Privatleben in der Öffentlichkeit ausgebreitet wird.“

Am 29. Dezember feiert der Hollywood-Darsteller seinen 40. Geburtstag, was ihm eigener Aussage zufolge keine Probleme bereitet. So bringe das Älterwerden seiner Meinung nach Vorteile mit sich. „Mit den Jahren wird man von seiner Eitelkeit erlöst“, ist sich der Frauenschwarm sicher. „Ich werde 40 zum Ende dieses Jahres, und ich habe langsam das Gefühl, dass ich die Anforderungen dieses Berufes mit Würde erfüllen kann. Das ist ein großartiges Gefühl.“

In jungen Jahren habe er es in seinem Beruf aufgrund seines guten Aussehens derweil schwer gehabt. Er erklärt: „In den ersten zehn Jahren meiner Karriere habe ich vergeblich versucht, als Schauspieler ernst genommen zu werden. Ich wollte für meine Rollen und die Wahl meiner Rollen akzeptiert werden. Hollywood verkauft lieber ein Gesicht als etwas so Komplexes wie ein Talent.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.