Lea Michele:
Peift auf Gerüchte

Lea Michelle

Lea Michele hat die Gerüchte, sie sei eine Diva, satt. Nachdem in den letzten Jahren immer wieder behauptet wurde, dass es ein Albtraum sei, mit der ‚Glee’-Darstellerin zusammenzuarbeiten, hat diese trotz ihrer Frustration darüber mittlerweile aufgehört, sich davon ärgern zu lassen.

„Ich bin eine sehr direkte Person und wenn ich mich mit etwas unwohl fühle, dann lasse ich es einen auch wissen, dass ich mich unwohl fühle, aber das ist alles“, beteuert die 26-Jährige.

„Ich kann versichern, dass diese Diva-Gerüchte nicht wahr sind. Es ist manchmal superfrustrierend und früher habe ich dagegen angekämpft, aber jetzt denke ich mir: ‚Ihr könnt über mich denken, was ihr wollt – das ist ok. Ich habe die wunderbarsten Fans, Freunde und Familienmitglieder, die mir zur Seite stehen. Und ich weiß, dass meine Co-Stars und Crew gerne mit mir zusammenarbeiten. Das ist alles, was zählt.’“

Zählen kann Michele auch auf ihren ‚Glee’-Kollegen und Freund Cory Monteith. „Ich kann mich schon gar nicht mehr an die Zeit erinnern, in der er nicht mein Freund war. Keiner kennt mich besser als Cory. Keiner weiß mehr, wie es ist, das alles durchzumachen. Wenn man das Gefühl hat, dass man unter sich dieses Auffangnetz hat, erlaubt es einem, höher zu springen und weiter zu gehen. Er gibt mir das Gefühl, dass ich alles tun kann“, schwärmt die Schauspielerin.

„Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich wirklich das Gefühl, sesshaft und glücklich zu sein. Ich fühle mich wie das glücklichste Mädchen der Welt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.