Pink:
Bald im Duett mit Adele?

Pink

Pink könnte sich vorstellen, sich für ein Duett mit Adele zusammenzutun. Die amerikanische Rockröhre legt bei einem Gesangspartner Wert auf eine ausdrucksstarke Stimme und ist deshalb ein besonders großer Fan von ihrer britischen Kollegin. Mit dieser würde die 33-Jährige deshalb auch gerne ins Aufnahmestudio.

„Ich muss in der Lage sein, deinen Schmerz zu hören. Deshalb mag ich Adele wirklich sehr“, schwärmt sie von der Sängerin, die kürzlich Mutter eines Sohnes wurde. „Sie hat die richtige Menge Schmerz, den ich hören will, in ihrer Stimme. Sie hört sich herzzerreißend und wunderschön an. Wie ein Singvogel.“

Obwohl sie bereits seit über zehn Jahren erfolgreich im Musikgeschäft tätig ist, sieht sich Pink selbst noch als „Underdog“. Der ‚Sun’ sagt sie dazu im Interview: „Bis heute – nach all dem Kram – habe ich das Gefühl, dass ich den Leuten noch so viel beweisen muss, weil sie es immer noch nicht kapieren. Ich werde mich immer wie ein wirklich beliebter Underdog fühlen.“

So werde teilweise noch immer ihr Können in Frage gestellt. „Auch heutzutage sagen manche Leute noch zu mir: ‚Wow, du kannst ja singen.’ Und ich bin schon seit 13 Jahren am Singen.“ Trotzdem will sich Pink davon nicht ins Bockshorn jagen lassen: „Solange ich lebe, werde ich immer etwas zu sagen haben. Ich weiß nicht genau was, aber solange mein Körper noch mit meinem Kopf mithält, ist alles in Ordnung.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.