Keira Knightley:
Riesen-Freude über Filmerfolg

Keira Knightley

Keira Knightley freut sich über die anhaltende Beliebtheit des Films ‚Tatsächlich… Liebe’. Die britische Schauspielerin war 2003 zusammen mit Stars wie Colin Firth, Hugh Grant, Emma Thompson, Alan Rickman und Heike Makatsch in der romantischen Komödie zu sehen und findet es toll, dass der Film die Menschen noch immer in der Weihnachtszeit begleitet.
„Es ist toll, dass er zu dieser Art Weihnachtsfilm geworden ist, oder? Ich glaube nicht, dass irgendjemandem klar war, dass er das tun würde“, verrät Knightley im ‚Huffington Post’-Interview. „Es ist schön. Dieser und ‚Kick It Like Beckham’ haben ein Leben über die Veröffentlichung hinaus. Es ist eine außergewöhnliche Sache, wenn Leute auf dich zukommen und sagen: ‚Oh, wissen Sie, das ist das, was ich jedes Weihnachten anschaue.’ Es ist eine schöne Sache. Deshalb macht man sie.“

Wie Universal-Präsident Eddie Cunningham vor einiger Zeit deutlich machte, ist eine Fortsetzung des beliebten Streifens nicht ausgeschlossen. „Ich denke, dass es ‚Tatsächlich… Liebe 2’ geben sollte. Ich würde dafür grünes Licht geben“, verriet Cunningham der britischen Zeitung ‚Daily Mail’. „Ich glaube, dass viele amerikanische Filme versuchen, dieses großartige Format nachzuahmen, in dem sich die Geschichten verflechten und niemand mehr als sechs Minuten im Bild ist, aber nur [Regisseur und Drehbuchautor] Richard [Curtis] hat es geschafft. Das bringt dich wirklich dazu, die Schönheit seines Schreibens zu schätzen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.