Harald Glööckler:
Kollektion für die scheidungswillige Frau

Harald Glööckler ist immer für eine Überraschung gut. Nach Häusern, Tapeten und Hundezubehör hat sich der Prince of Pompöös nun einer neuen Idee angenommen.

Im März bringt Glööckler eine Scheidungskollektion auf den Markt. „Wenn Frauen sich scheiden lassen, möchten sie doch schick aussehen“, so der Designer zu seiner neuen Kreation.

Frauen hätten seiner Erfahrung nach immer wieder den Wunsch, sich nach einer Scheidung neu einzukleiden, um so den neuen Lebensabschnitt zu demonstrieren.

„Ich frage mich schon lange, warum bitte gibt es keine Scheidungskollektion, aber 100 Millionen Brautkollektionen?“, so Glööckler. Und weiter: „Für viele hat es sich gelohnt, die können richtig einkaufen. Die sind den Mann los, und der Mann ist oftmals sein Geld los. Eine wunderbare Konstellation.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.