Dido:
Fängt wieder bei Null an

Dido

Dido hat das Gefühl, wieder von vorne zu beginnen. Die Sängerin, deren letztes Album ‚Safe Trip Home’ 2008 erschien, bringt im März nun ihre neue Platte ‚Girl Who Got Away’ auf den Markt und fühlt sich damit wie ein Newcomer.

„Ich habe mich bei dieser Platte wirklich frei gefühlt, die Musik zu machen, die ich machen wollte. Es ist eine Mischung aus all der Musik, die ich liebe – Dance, Ambient, Hip Hop, Folk, Pop – alles. Alles, was ich mag, ist darauf und ich schätze, dass es deshalb wie ein großer Kreis ist, weil ich mich bei meinem ersten Album genauso fühlte“, erklärt die 41-Jährige laut ‚Daily Mail’.

„Es fühlt sich einfach wirklich frisch an. Ich fühle mich wie ein Newcomer, aber mit einem Selbstbewusstsein, das ich am Anfang nicht hatte.“

Beim Schreiben ihrer Songs verlässt sich Dido derweil ganz auf ihre Gefühle. „Ich fühle Dinge wirklich tief und das ist der Grund, warum ich Songs schreibe. Die Art, auf die ich die Welt sehe hat sich als Songwriter nicht verändert, weil ich Dinge sehe, Dinge fühle … Wenn die Leute mir irgendwo Sachen gesagt haben, habe ich sie wirklich immer gefühlt und dann versucht in einen Song umzuwandeln, wie ich die Welt sehe.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.