January Jones:
Ist wieder zu haben

January Jones hat sich angeblich von ihrem Freund, dem Regisseur Noah Miller, getrennt. Laut „Us Weekly“ gehen die Schauspielerin und der Filmemacher schon seit einiger Zeit getrennte Wege, pflegen jedoch nach wie vor ein freundschaftliches Verhältnis.

Kennengelernt hatten sich die zwei im Sommer letzten Jahres bei den Dreharbeiten zu ihrem Film „Sweetwater“, den sie kürzlich gemeinsam beim Sundance Film Festival in Park City, Utah, vorstellten.

„Sie schienen sich miteinander wohl zu fühlen“, enthüllt ein Augenzeuge dazu. „Es scheint also keine hässliche Trennung gewesen zu sein.“

Die 35-jährige Blondine, die vor allem aus der Hitserie „Mad Men“ bekannt ist, trat für den Western als Revolverheldin vor die Kamera, während ihr Ex für das Drehbuch verantwortlich war. Sein Zwillingsbruder Logan Miller übernahm indes die Regie.

In der Vergangenheit war Jones indes Gerüchten zufolge mit Stars wie Ashton Kutcher und Jason Sudeikis liiert. Sie ist alleinerziehende Mutter eines 16 Monate alten Sohnes, Xander, dessen Vater sie bis heute allerdings nicht preisgeben wollte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.