Zac Efron:
Bekommt es bald mit dem Übernatürlichen zu tun

Zac Efron und Akiva Goldsman machen offenbar gemeinsame Sache bei einem neuen Mystery-Thriller aus dem Hause „Warner Bros.“. Das berichtet „The Hollywood Reporter“.

Genaue Details zur Story des Streifens mit dem Arbeitstitel „Falling“ – in dem Efron auch die Hauptrolle übernehmen wird – wurden bislang noch unter Verschluss gehalten. Klar ist lediglich, dass thematisch das Übernatürliche behandelt wird und dass Efrons „Warner“-Produktionsfirma „Ninjas Runnin‘ Wild“ sowie Goldsmans „Weed Road Pictures“ in Produktionsfragen den Hut aufhaben.

Zudem wurden Tory Tunnell und Joby Harold von „Safehouse Pictures“ für die Produktion des Films bekanntgegeben. Letzterer – der auch an dem Script für „All You Need Is Kill“ mit Tom Cruise in der Hauptrolle beteiligt war – habe die Idee zudem gemeinsam mit Goldsman in eine Story umgesetzt. Nun soll ein Drehbuchschreiber – den es offenbar noch zu finden gilt – die Geschichte umsetzen.

Goldsman – der in Kürze sein Regie-Debüt mit dem Film „Winter’s Tale“, in dem unter anderem Colin Farrell, Will Smith und Russell Crowe zu sehen sein werden, präsentiert – zeichnete in der Vergangenheit für berühmte Streifen wie „I am Legend“, „Hancock“ sowie „Paranormal Activity 2-4“ verantwortlich.

Efron ist derzeit noch mit seinem JFK-Drama „Parkland“ mit Jacki Weaver und Paul Giamatti beschäftigt, für das jüngst die Dreharbeiten begannen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.