Kiefer Sutherland:
Erhält ‚Hasty Pudding’-Preis

Kiefer Sutherland

Kiefer Sutherland ist von der ‚Hasty Puddings’-Theatergruppe zum Mann des Jahres ernannt worden. Der Schauspieler wird den prestigeträchtigen Preis der Harvard-Theatergruppe für seine Leistungen in der Unterhaltungsbranche am Freitag, 8. Februar, in einer Zeremonie entgegennehmen.

Letzte Woche durfte bereits seine Kollegin Marion Cotillard den Preis als Frau des Jahres mit nach Hause nehmen und wurde in einer farbenfrohen Zeremonie inklusive Parade auf dem Campus der Bostoner Uni gefeiert.

Sutherland wurde 1986 durch das Jugend-Drama ‚Stand By Me’ bekannt. Später war er in Filmen wie ‚Die drei Musketiere’, ‚Die Jury’ und ‚Melancholia’ zu sehen. Einen besonderen Erfolg konnte er mit der Echtzeitserie ‚24’ feiern, für die er unter anderem mit einem Golden Globe und einem Emmy ausgezeichnet wurde. Seit letztem Jahr ist er Hauptdarsteller der Mystery-Serie ‚Touch’, die in Deutschland allerdings zum Flop wurde.

Mit dem ‚Hasty Puddings’-Preis, der seit 1967 an den Mann des Jahres vergeben wird, folgt Sutherland unter anderem Paul Newman, Robert De Niro, Steven Spielberg, Clint Eatswood und Justin Timberlake. Im letzten Jahr wurde ‚How I Met Your Mother’-Darsteller Jason Segel ausgezeichnet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.