Daniel Küblböck:
Versucht es jetzt auf Spanisch

Daniel Küblböck kehrt mit neuer Musik zurück. Der ehemalige „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidat hat in Spanien ein neues Album aufgenommen, auf dem er nicht nur Deutsch, sondern auch Spanisch singt.

„Diez años Kúblbóck“ heißt das neue Werk, die erste Single „Berlin“ erscheint schon in wenigen Tagen. Unterstützung erhielt der 27-Jährige von seiner Adoptionsmutter, einer deutschen Millionärin, die in Spanien wohnt. „Sie hat am Ende meine Texte für meine spanischen Songs korrigiert, ich liebe diese Sprache“, verrät er gegenüber der „Bild-Zeitung“.

Seine „Omi“ – so nennt Küblböck seine Adoptionsmutter – habe ihm in den letzten zwei Jahren die Sprache auch beigebracht. „Ich habe mit meiner neuen Omi in den letzten zwei Jahren jeden Abend fleißig Spanisch geübt, habe außerdem Sprachunterricht an einer Uni in Palma genommen. Ich habe auch relativ schnell gelernt, dass ich keine Angst habe, zu sprechen.“

Während er das Lied „Eres Amor“ für Omi geschrieben hat, dreht sich der Song „No destroces mi corazón“ um das Thema Beziehung. Momentan führt Küblböck eine Beziehung mit einem Belgier. „Es ist eine Art ‚On/Off‘-Beziehung, es ist sehr kompliziert, man sieht sich leider nicht regelmäßig, ich kann nicht immer hin- und herfliegen. Wir sehen uns 2 bis 3 Mal im Monat, sind da gerade in der Findungsphase.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.