Simone Thomalla:
Zu sinnlich zum Kalorienzählen

Simone Thomalla (Foto: HauptBruch GbR)

Simone Thomalla schert sich nicht ums Kalorienzählen. Die Schauspielerin versichert im Interview mit dem Magazin ‚Bunte‘, dass sie nicht darauf achte, wie viele Kalorien sie beim Essen zu sich nimmt. „Dafür bin ich ein zu sinnlicher Mensch, und gutes Essen gehört auch zu dieser Sinnlichkeit.“ Trotzdem hält sich die 47-Jährige mit Sport – zum Beispiel Kickboxen – fit, was auch an ihrem Lebensgefährten, dem Handballer Silvio Heinevetter, liege. Bevor sie mit ihm zusammen war, war Sport für sie nämlich gar kein Thema, wie sie zugibt.

„Ich hatte ein paar Kilo mehr auf den Rippen und dachte, ich sei topfit. Das relativierte sich aber schnell, als ich bei einem Joggingausflug neben diesem Leistungssportler nach kurzer Zeit aus der Puste war“, erinnert sich die ‚Tatort‘-Kommissarin. „Da war mein Ehrgeiz geweckt und ich dachte: So geht es nicht weiter!“

Mit Heinevetter ist Thomalla seit 2009 zusammen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.