Sila Sahin:
So geht es ihr nach der Trennung

Sila Sahin (Foto: HauptBruch GbR)

Sila Sahin will als Neu-Single ihr Leben leben. Die Schauspielerin, die sich vor wenigen Wochen von ihrem ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten’-Kollegen Jörn Schlönvoigt getrennt hat, sieht in dem Beziehungs-Aus auch etwas Positives.

„Ich freue mich auf mein Leben als Single. Das war ich bisher noch nicht“, verrät sie im Interview mit dem Magazin ‚IN’. „Als ich Jörn kennenlernte, hatte ich gerade erst meine erste Beziehung beendet. Ich muss nun lernen, allein zu sein und mein Leben zu leben.“

Deshalb will sich die 27-Jährige auch nicht sofort wieder verlieben. „Ich habe erst mal keine Lust, jemanden kennenzulernen. Das tut mir jetzt sicher gut, allein zu sein“, ist sich die Schauspielerin sicher.

Genug zu tun hat Sahin derzeit sowieso, im April wird sie nämlich als Kandidatin bei der RTL-Tanzshow ‚Let’s Dance’ mit von der Partie sein. „Ich muss mich voll auf mein Tanztraining bei ‚Let’s Dance’ konzentrieren. Auch wenn ich früher mal Ballett getanzt habe, ist lateinamerikanisches Tanzen doch etwas ganz anderes. Aber ich freue mich schon total darauf.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.