Rita Ora:
Stimme weg

Rita Ora

Rita Ora musste wegen einer Kehlkopfentzündung einen Auftritt in Australien absagen. Die britische Sängerin sollte eigentlich am Wochenende beim Future Music Festival in Perth auftreten, musste ihre Performance allerdings abblasen, da ihre Stimme sie im Stich ließ.

„Ich bin diesen Morgen ohne Stimme aufgewacht“, schrieb sie auf Twitter und entschuldigte sich bei ihren Fans: „Ich hasse das. Ich hoffe, ihr vergebt mir. Ohne euch wäre ich nichts. Das ist das Beängstigendste für jeden Künstler. Wenn dein Instrument nicht funktioniert, kann man nichts machen außer sich Sorgen zu machen.“

In einem Statement teilten die Veranstalter des Festivals derweil mit: „Mit großem Bedauern verkünden Future Entertainment und Mellen Events, dass Rita Ora wegen einer Racheninfektion nicht in der Lage sein wird, heute beim Future Music Festival in Perth aufzutreten. Sie muss sich für die nächsten 24 bis 48 Stunden im Bett erholen, aber es wird erwartet, dass sie alle kommenden Konzerte wie geplant geben kann.“

Ihren nächsten Auftritt hat Ora am 8. März beim Good Life Festival in Melbourne.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.