Heiner Lauterbauch:
So will er Altern

Heiner Lauterbach (Foto: HauptBruch GbR)

Heiner Lauterbach will in Würde altern. Der 59-jährige Schauspieler ließ früher zwar nichts anbrennen, betont jedoch, seine wilden Jahre inzwischen hinter sich gelassen zu haben.

Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin ‚FOCUS’ erklärt er: „Ich habe mir immer geschworen, nicht einer von diesen alten Säcken zu werden, die auf Inline-Skates unterwegs sind und abends durch die Discos ziehen.“

Während seiner Vierziger habe Lauterbauch derweil noch mit seiner Alkoholsucht zu kämpfen gehabt und „auch Kokain genommen“, wie er gesteht. „Und früher auch LSD und Haschisch und solche Sachen.“

Irgendwann habe er dann jedoch die Kurve gekratzt. „Ich wusste, dass eine Entscheidung her musste – bei den Blutwerten, die ich hatte, und dem Gesichtsausdruck meines Arztes, wenn er mich untersuchte. Dass er nicht gesagt hat, ich bräuchte mir keine Langspielplatte mehr zu kaufen, war schon alles.“

Inzwischen lebt Lauterbach gesünder denn je. Dazu gehören für ihn: „Fünf Mal die Woche Sport, eine ausgewogene Ernährung, viel Zeit mit den Kindern verbringen, viel Klavier spielen, was extrem gut ist für den Geist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.