Sila Sahin:
Neue Liebe kann warten

Sila Sahin will sich mit einer neuen Beziehung noch Zeit lassen. Die Schauspielerin, die sich kürzlich von ihrem „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Kollegen Jörn Schlönvoigt getrennt hat, versichert, dass sie nicht in ihren „Let’s Dance“-Partner Christian Polanc verliebt ist, wie Gerüchte in den letzten Wochen andeuteten.

„Dafür ist meine Trennung von Jörn noch zu frisch“, versichert die 27-Jährige gegenüber „Bunte“. „Ich finde, es muss eine gesunde Zeit vergehen, bis man wieder was Neues beginnt.“

In der „B.Z.“ schwärmt Sahin allerdings: „Ich mag ihn sehr gern. Christian ist attraktiv, sehr diszipliniert und ehrgeizig. Er ist der Einzige, den ich in den nächsten Wochen date.“ Dennoch fügt sie hinzu: „Tanzen erlaubt, Küssen verboten!“

Die Vorbereitung auf die RTL-Show ist für den „GZSZ“-Star derweil kein Zuckerschlecken. „Ganz ehrlich, ich bin fix und fertig“, gibt sie zu. „Zur Not üben wir manchen Schritt 30-mal, bis es klappt.“

Ab dem 5. April wagt sich Sahin dann vor Live-Publikum aufs Tanzparkett und tritt unter anderem gegen Simone Ballack, Gülcan Kamps, Jürgen Milski und Marijke Amado an.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.