Katie Melua:
Mit Hut und Mantel in Berlin gelandet!

Sie ist einer der Superstars der heutigen Echo-Verleihung. Katie Melua schwebte soeben am Flughafen Tegel ein.

Mit violettem Hut, Ringelshirt und weißem Mantel schrieb die Sängerin für ihre Fans ein paar Autogramme und posierte sogar für gemeinsame Fotos. „Ich liebe Berlin!“ sagte Katie und ging zu ihrem Van.

Dort grüßte sie noch einmal ihre deutschen Fans in unsere Kamera: „Schön wieder hier zu sein! Wie immer!“

Katie ist zusammen mit Amy Macdonald, Lana Del Rey, P!nk und Emeli Sandé in der Kategorie „Künstlerin Rock/Pop International“ für Deutschlands wichtigsten Musikpreis nominiert. Perfomen wird sie heute Abend allerdings nicht.

Das überlässt sie Acts wie Carla Bruni, Cascada, Cro, David Garrett, Depeche Mode, Emeli Sandé, Frida Gold, Hannes Wader und den Toten Hosen, Hurts, Santiano & Andreas Gablier, Seeed sowie Silly, Lena & Peter Plate.

Katie Melua trifft in Berlin-Tegel ein.

Katie Melua live erleben: Hier gibt´s die Tickets!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.