Kids‘ Choice Awards:
One Direction und Luca Hänni räumen ab

One Direction konnten bei den diesjährigen Nickelodeon Kids‘ Choice Awards punkten. Die Boygroup – bestehend aus Niall Horan, Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Zayn Malik – wurde bei der Verleihung am 23. März mit zwei Preisen geehrt. So konnten sich die Musiker mit der Auszeichnung für die beste Band gegen Bon Jovi, Maroon 5 und Big Time Rush durchsetzen.

Sie konnten auch in der Kategorie „Favorite Song“ mit ihrem Hit „What Makes You Beautiful“ punkten. Dort hatten neben ihnen noch Carly Rae Jepsen, PSY und Taylor Swift zu den Nominierten gezählt.

Ebenfalls einen Grund zur Freude hatte auch „Twilight“-Star Kristen Stewart – sie wurde sowohl für ihre Actioneinlagen in dem Film „Snow White and the Huntsman“ als auch in der Kategorie „Beste Filmschauspielerin“ ausgezeichnet. Damit konnte sie sich in beiden Bereichen unter anderem gegen ihre Schauspielkolleginnen Scarlett Johansson und Jennifer Lawrence durchsetzen.

Zu den übrigen Gewinnern des Abends zählten Justin Bieber („Favorite Male Singer“), Katy Perry („Favorite Female Singer“) und Selena Gomez, die für ihre Leistung in „Die Zauberer vom Waverly Place“ als „Favorite TV Actress“ geehrt wurde.

Ebenfalls als Gewinner aus ihrer jeweiligen Kategorie gingen Johnny Depp („Favorite Movie Actor“), Dwayne Johnson („Favorite Male Buttkicker“) und Ross Lynch („Favorite TV Actor) hervor.

Während „Hunger Games“ als bester Film ausgezeichnet wurde – und sich damit unter anderem gegen die Streifen „The Amazing Spider-Man“ und „Marvel’s The Avengers“ durchsetzen konnte – gewann „Ralph reicht’s“ den Preis in der Kategorie „Favorite Animated Movie“.

Und noch jemand durfte sich über einen der begehrten Zeppeline freuen: Luca Hänni. Der „DSDS“-Sieger des letzten Jahres räumte den Preis als „Liblingsstar Deutschland, Österreich, Schweiz“ ab und ließ damit Acts wie Daniele Negroni, Lena und Cro hinter sich.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony Music

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.