Katherine Heigl:
Zeigt sich düster

Katherine Heigl

Katherine Heigl zeigt sich in ‚North of Hell’ von ihrer düsteren Seite. Wie ‚Deadline.com’ berichtet, tritt die 34-jährige Schauspielerin gemeinsam mit Patrick Wilson (‚Insidious’) für die geplante schwarze Komödie vor die Kamera.

Während Wilson einen erfolgreichen Geschäftsmann spielt, schlüpft Heigl in die Rolle seiner obsessiven Frau, die – hinter der glücklichen Fassade ihrer Ehe – jeden Aspekt seines Lebens kontrolliert.

Die Regie übernimmt Anthony Burns, der zudem für das Drehbuch verantwortlich ist. Die Dreharbeiten sollen im April in Louisiana beginnen.

Auf der Kinoleinwand kann man Heigl bereits ab dem 30. Mai wieder sehen, wenn ihre neuste Komödie ‚The Big Wedding’ anläuft. In dem Film muss sie sich gemeinsam mit Robert De Niro, Diane Keaton, Ben Barnes, Susan Sarandon und Amanda Seyfried den Irrungen und Wirrungen einer Patchwork-Familie stellen.

Diesen Frühling tritt die ehemalige ‚Grey’s Anatomy’-Darstellerin zudem für das Drama ‚A Moment to Remember’ vor die Kamera. In diesem verkörpert sie eine Frau, die infolge einer Krankheit ihr Gedächtnis verliert und deren Mann anschließend verzweifelt versucht, Erinnerungen an ihre Liebe füreinander zu wecken.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.