Sila Sahin:
Tanzt für Mama

Sila Sahin (Foto: HauptBruch GbR)

Sila Sahin widmet ihre Teilnahme an ‚Let’s Dance’ ihrer Mutter. Die ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten’-Darstellerin schwingt ab heute (5. April) in der RTL-Tanzshow das Tanzbein, ist aber nicht nur um ihrer selbst willen auf den Siegertitel aus.

„Dass ich jetzt hier mitmache, ist eine Wiedergutmachung für meine Mutter“, erklärt die Deutschtürkin, die vor zwei Jahren mit ihrem freizügigen ‚Playboy’-Fotoshoot für Furore sorgte. „Sie hat sich immer eine Karriere als Tänzerin für mich gewünscht.“

Erst kürzlich trennte sich die 27-Jährige von ihrem Freund und Serienkollegen Jörn Schlönvoigt, weshalb sie sich nun aufs Single-Dasein konzentrieren möchte. Eine Romanze mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc (34) will sie trotzdem nicht völlig ausschließen.

„Man soll nie nie sagen!, so Sahin im Gespräch mit ‚Bild’. „Aber bisher hatte ich leider noch nicht den Gedanken: ‚Boah, ist der geil.’“

Aufs TV-Parkett wagt sich die Schauspielerin heute Abend um 21:15 Uhr neben anderen Promis – darunter Simone Ballack, Jürgen Milski, Manuela Wisbeck, Marijke Amado und Gülcan Kamps.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.