Jennifer Lopez:
Kommt mit Konzert-Doku ins Kino

Jennifer Lopez

Jennifer Lopez ließ sich auf ihrer Tour von Kameras begleiten. Nachdem bereits Justin Bieber und Katy Perry mit ihren Konzert-Dokus die Kino-Charts eroberten, versucht demnächst auch Lopez ihre Fans in die Kinos zu locken.

So verrät sie nun, dass im letzten Jahr während ihrer ‚Dance Again… The Hits’-Welttour eine 3D-Dokumentation entstanden ist, die nicht nur Mitschnitte ihrer Shows zeigen wird, sondern auch private Einblicke bieten soll. Dabei werde auch ihre Scheidung von Ex-Mann Marc Anthony eine Rolle spielen.

„Das war meine erste Tour und deshalb eine besondere Sache“, erklärt die 43-Jährige im Interview mit dem New Yorker Radiosender Z100. „Ich fand, wir sollten das dokumentieren! Ich machte mit der Scheidung und allem gerade eine große Veränderung in meinem Leben durch und verrückt wie wir sind, dachten wir uns: Lasst uns das mit der Kamera aufnehmen!“

In die Kinos kommen soll der Streifen noch in diesem Sommer. Zuvor veröffentlicht sie allerdings noch ihre neue Single ‚Live It Up’, die sie gemeinsam mit Pitbull aufgenommen hat und heute, 8. Mai, erstmals vorstellte. Im November soll dann auch ihr zehntes Album auf den Markt kommen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.