Nikki Reed:
Ehemann inspiriert sie

Nikki Reed ließ sich beim Design ihrer neuen Schmuckkollektion von ihrer Beziehung beeinflussen. Die Schauspielerin hat sich mit der Denim-Marke „7 For All Mankind“ zusammengetan um eine neue Linie an Accessoires zu designen.

Dieser hat sie – wie sie verrät – eine ganz persönliche Note verliehen. „Es dreht sich dabei alles um Liebe – es passt also genau zu meiner aktuellen Lebenslage“, enthüllt Reed, die seit 2011 mit dem Musiker Paul McDonald verheiratet ist.

„Ich und Paul schreiben immer nur über die Liebe, also habe ich Teile von circa 20 kleinen Liebesbotschaften, die ich ihm geschrieben habe, in einige meiner Schmuckstücke eingravieren lassen.“

Von ihrem Gatten lässt sich die „Twilight“-Darstellerin derweil gerne inspirieren. „Er liebt es, in alles, was ich mache, involviert zu werden – sogar was meine täglichen Outfits angeht“, so Reed im Gespräch mit der Webseite „Refinery29.com“. „Wir treiben uns gegenseitig an.“

Auch beim Design ihrer eigenen Eheringe machten die zwei Stars gemeinsame Sache. Dazu gibt die 24-Jährige preis: „Ich liebe es, bei einem Schmuckstück die Hintergrundgeschichte erzählen zu können. Paul und ich haben zum Beispiel unsere Eheringe ganz alleine entworfen. Es dauerte vier Monate und ich habe jede Minute geliebt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.