Kate Moss:
Selbstbräuner für’s Selbstbewusstsein

Kate Moss gewinnt durch Selbstbräuner an Selbstbewusstsein. Die 39-jährige Schönheit wirbt seit kurzem für einen Selbstbräuner und erklärt, dass sie selbst lieber zur künstlichen Bräune greift als sich in die Sonne zu legen.

„St. Tropez macht das jetzt so gut, dass man natürlich aussieht. Es gibt also keinen Grund mehr mit einer Blässe herumzulaufen, was ziemlich aufregend ist“, so das britische Supermodel im Interview mit „Hello! TV“.

„Wenn ich Bräune habe, hilft es mir definitiv bei meinem Selbstbewusstsein. Man fühlt sich einfach besser und man blickt in den Spiegel und sagt sich: ‚Oooh, ich sehe ziemlich gesund aus.’“

Der Kleiderschrank der Londonerin quillt derweil über, wie sie gesteht, trennen will sie sich von ihrer Garderobe jedoch nicht, da sie die Klamotten möglicherweise doch noch einmal tragen würde.

„Wenn ich glaube, dass ich die Klamotten nicht mehr anziehe, kommen sie auf den Speicher. Aber man weiß nie. Ich habe diesen Fehler schon früher einmal gemacht. Ich bin sie losgeworden und dann ein Jahr später dachte ich: ‚Oh nein, warum habe ich das weggeschmissen?’“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.