Beyoncé:
Entschuldigt sich bei belgischen Fans

Beyoncé hat sich bei ihren enttäuschten Fans entschuldigt. Die Sängerin musste gestern, 14. Mai, ihr Konzert in Antwerpen aus gesundheitlichen Gründen absagen, wofür sie heute, 15. Mai, dann bei ihren belgischen Fans mit einer handgeschriebenen Notiz um Verzeihung bat.

Weiter verspricht sie in ihrer auf Facebook veröffentlichten Nachricht eine tolle Show für den heutigen Abend. Dann findet nämlich ihr zweites Konzert in der Antwerpener Sportpalais Arena statt.

„An meine liebsten Fans in Antwerpen. Ich habe in meinem Leben noch nie ein Konzert verschoben. Es fiel mir sehr schwer“, schreibt die 31-Jährige. „Ich verspreche, dass ich das schon sehr bald wieder gutmachen werde. Es tut mir leid, wenn ich euch enttäuscht habe. Danke für eure Sorgen. Mir geht es jetzt viel besser und ich bin bereit für eine tolle Show. Bis heute Abend.“

Abgesagt hatte Beyoncé das Konzert wegen Dehydration und Erschöpfung. Seit Montag wird gemunkelt, die Mutter einer 16 Monate alten Tochter, erwarte ein zweites Kind mit ihrem Ehemann Jay-Z.

Insgesamt 65 Konzerte gibt Beyoncé im Rahmen ihrer „Mrs. Carter Show“ und macht damit auch in Deutschland halt. Am 22. Mai steht sie in München auf der Bühne, bevor sie am 23. und 24. Mai Berlin besucht.

Hier gibt´s die Tickets!

Tickets ausverkauft!? Hier Restkarten sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.