Carey Mulligan:
Spaß im Bett mit DiCaprio

Carey Mulligan arbeitete dank Leonardo DiCaprio gerne am Set von „Der große Gatsby“. Die Schauspielerin, die in der Literaturverfilmung von Baz Luhrmann als Daisy Buchanan zu sehen ist, gesteht im Interview mit dem Magazin „Grazia“, dass ihr die Liebesszenen mit ihrem Co-Star keine Probleme bereiteten, da sie sich an der Seite des Gatsby-Darstellers so wohl fühlte.

„Wir haben uns von Anfang an miteinander wohlgefühlt. Leo macht es einem echt leicht, ist unglaublich nett und offen. Je mehr Takes wir miteinander hatten, desto harmonischer lief es zwischen uns – das hat auch die vielen Liebesszenen leichter gemacht“, erinnert sie sich an die Dreharbeiten. „Am Ende hatten wir sogar richtig Spaß dabei!“

Verliebt hat sie sich in DiCaprio allerdings nicht, was bei früheren Co-Stars noch anders war, wie die Britin zugibt. „Als ich ‚Stolz und Vorurteil‘ drehte, hab ich mich am Set in jeden Kollegen verliebt – heimlich natürlich. Ich verknallte mich praktisch jeden Tag aufs Neue.“

Ein großer Fan von „Titanic“-Star DiCaprio war sie dagegen früher nicht. „Naja, er war nicht mein Poster-Typ, aber für eine Menge meiner Freundinnen war er es“, gab sie kürzlich gegenüber „Harper’s Bazaar“ preis. Vor dem Vorsprechen mit ihm war sie dann aber trotzdem nervös.

„Ich hatte große Angst davor, mit ihm zu lesen, aber es hieß im Drehbuch, dass Daisy Gatsby küsst, also fragte ich, ob ich das sollte und Baz sagte ja, also küsste ich ihn.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.