Vanessa Paradis:
Musikalische Zusammenarbeit mit Johnny Depp

Johnny Depp und Vanessa Paradis

Vanessa Paradis wartet auf ihrem neuen Album mit einer Komposition ihres Ex-Partners Johnny Depp auf. Obwohl sich das Paar im letzten Jahr voneinander trennte, scheint es sich nach wie vor nahezustehen und auch in seiner Arbeit zu inspirieren.

So bediente sich die Sängerin für ihre Platte „Love Songs“ eines Liedes, das zuvor von ihrem 49-jährigen Verflossenen geschrieben worden war. Aber auch ein anderes Familienmitglied beteiligte sich an dem Werk mit dem Titel „New Year“, so die Französin.

„Johnny schrieb den Refrain, und eines Tages sang unsere Tochter, die damals noch kleiner war, einfach eine Melodie darauf“, berichtet Paradis im Interview mit „Grazia“. „Das Lied haben wir aufgenommen, und ich behielt die Aufnahme, weil ich sie wirklich wunderschön fand. Jetzt beschloss ich, sie zu einem kompletten Song auszubauen.“

Mit dem Song möchte die 40-Jährige aber nicht nur im Hier und Jetzt begeistern, sondern auch ein Vermächtnis für die Zukunft schaffen. „Diese Aufnahme ist etwas Unvergängliches, und selbst wenn wir eines Tages nicht mehr sind, wird diese gemeinsame Arbeit von Tochter, Mutter und Johnny weiterleben“, schwärmt sie. „Das finde ich unendlich schön und sehr, sehr kostbar.“

Dass die Beziehung zu dem Schauspieler und Vater ihrer zwei Kinder Lily-Rose (14) und Jack (11) in die Brüche ging, kann Paradis inzwischen derweil akzeptieren. So gibt sie zu bedenken: „Wir ändern uns eben ständig. Mal wollen wir um die Liebe kämpfen, mal wollen wir sie loswerden. Manchmal sind wir auch ohne Liebe glücklich, manchmal nicht. Die Liebe bleibt nicht unbedingt so, wie sie ist.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.