Lionel Richie:
Karriereberater für Bruno Mars

Lionel Richie

Bruno Mars lässt sich von Lionel Richie beraten. Der US-amerikanische Sänger ist ein großer Fan seines 63-jährigen Kollegen und bat ihn nach einem Konzertbesuch sogar um einen Rat in Sachen Karriere.

Richie verrät dazu: „Die neue Generation entdeckt, dass Typen wie ich Melodien machen können. Bruno Mars ist toll in Sachen Melodien und Texten und er kam zu meinem Konzert.“ Nach der Veranstaltung habe der Jungstar dann sogar um Rat gebeten.

„Er fragte mich anschließend: ‚Kannst du mir sagen, wie du es machst?‘ Und ich sagte: ‚Mach dir keine Sorgen, du machst dich sehr gut'“, fährt Richie fort. „Diese neuen Typen haben einen Hunger nach Langlebigkeit. Das Album von Daft Punk hat ein bisschen von diesem R&B-Sound und sie wissen, dass es nur darum geht, tolle Lieder zu schreiben.“

Er selbst hätte derweil nie geglaubt, dass seine Songs so aktuell bleiben würden. Früher sorgte sich Richie sogar darum, dass er mit seinen Kreationen einmal zur „Lachnummer“ werden könnte. „Der Text von ‚Three Times A Lady‘ trifft 2013 noch genauso zu wie 1978, aber damals kam Disco und ich sorgte mich darum, eine Lachnummer zu sein“, gesteht der Musiker der Zeitung „Daily Star“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.