Paris Hilton:
Beeindruckt mit Gesangstalent

Paris Hilton (Foto: HauptBruch GbR)

Paris Hilton beeindruckt ihr Label mit neuer Musik. Nachdem die Hotelerbin mit ihrem Album „Paris“ bereits im Jahr 2006 einen Vorstoß in die Musikbranche wagte, möchte sie nun erneut als Sängerin von sich hören lassen.

Für dieses Unternehmen ist sie eine Zusammenarbeit mit dem Hip-Hop-Label Cash Money Records – das bereits Stars wie Lil Wayne und Nicki Minaj unter Vertrag hatte – eingegangen. Bryan Williams, Mitgründer der Plattenfirma, zeigt sich von dem neuen Fang begeistert.

„Sie hat uns immer unterstützt und wir haben sie unterstützt. Es war zu allererst eine Freundschaft. Sie spielte uns Musik vor und ich war sprachlos“, schwärmt Williams im Interview mit „Pop & Hiss“, dem Musikblog der „L.A. Times“. „Ich war von ihrer Musik beeindruckt und ich wusste nicht, dass sie so gut singen kann.“

Über die Kritik, die durch seinen neuen Schützling auf ihn zukommen könnte, macht sich Williams keinerlei Sorgen. Im Gegenteil – er ist sogar der Meinung, all das Gerede positiv für sein Unternehmen nutzen zu können. So ist er sich sicher: „Kontroversen und all das wirken zu deinem Vorteil. Dass man so stark über [ihren Vertrag mit Cash Money] redet, zeigt die Stärke ihrer Berühmtheit. Ich bin sehr aufgeregt. Ich schätze es sehr, dass sie Teil des Teams ist. Sie ist sehr talentiert und eine wunderschöne, junge Frau.“

Wie Williams außerdem anfügt, plant die 32-Jährige, ihre neue Platte im Sommer auf den Markt zu bringen. Bald soll zudem die erste Single aus dem Album erscheinen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.