Kristen Stewart:
Stürzt sich in die Arbeit

 

Kristen Stewart

Kristen Stewart konnte sich jeweils eine Rolle in zwei Indie-Dramen sichern. Laut „The Hollywood Reporter“ wird die „Twilight“-Darstellerin zunächst für „Camp X-Ray“ als Soldatin vor die Kamera treten, die auf Guantanamo Bay stationiert wird und dort eine ungewöhnliche Freundschaft mit einem der Gefangenen eingeht.

Die Dreharbeiten zu dem Film – das Regie-Debüt von Peter Sattler – werden Mitte Juli beginnen.

Anschließend dreht Stewart „Sils Maria“ vom französischen Filmemacher Oliver Assayas, der nicht nur Regie führen wird, sondern auch das Drehbuch bereitstellt. Neben der 23-jährigen Hollywood-Schönheit wird außerdem Juliette Binoche als alternde Schauspielerin zu sehen sein, die neben einem jungen, skandalverfolgten Nachwuchs-Star (gespielt von Chloe Moretz) für ein Theaterstück auf die Bühne zurückkehrt. Stewart besetzt indes eine Nebenrolle: Sie stellt Binoches Assistentin dar.

Neben diesen zwei Filmprojekten steht für die Ex von Frauenschwarm Robert Pattinson zudem die Komödie „The Big Show“ an, in der sie die Muse eines Schuhdesigners spielen wird. Zusätzlich steht für Stewart die Fortsetzung des Fantasy-Blockbusters „Snow White and the Huntsman“ an, die 2015 in den Kinos erscheinen soll.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.